Zustimmung zur Mieterhöhung durch Zahlung der erhöhten Miete: schriftliche Zustimmungserklärung nicht erforderlich

(dmb) „Wer dreimal die erhöhte Miete zahlt, hat der Mieterhöhung zugestimmt“ - auf diesen kurzen Nenner bringt der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes (DMB), Lukas Siebenkotten, die jetzt veröffentlichte Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH VIII ZB 74/16). „Vermieter haben keinen Anspruch auf eine schriftliche Zustimmung. Die Zustimmung zur Mieterhöhung durch schlüssiges Verhalten, das heißt Zahlung [...]

2018-06-03T21:12:34+00:00 Juni 3rd, 2018|Aktuelles im Mietrecht|